Heute fette DJ-Line an der ESG

Dr. Motte und dj Mary Jane

25 Jahre Mauerfall – Heute feiern, morgen abreißen? Dr. Motte und dj Mary Jane IN HOUSE …

Unter dem Motto „25 Jahre Mauerfall – Heute feiern, morgen abreißen?“ – „Make LOVE, not LOFTS“ legen heute (09.11.2014) von 14 bis 22 Uhr Urgesteine der Berliner Clubszene wie LOVEPARADE-Gründer Dr. Motte (17:00 – 18:00 Uhr), dj Mary Jane (16:00 – 17:00 Uhr),  Max Gaudium (14:00 – 16:00 Uhr) sowie Marvin Hey und last but not least Denise Redder auf. Zudem seht Ihr Rob Rayner – The Beetz  LIVE (18:00 – 18:30 Uhr).

Wo? Auf dem Grünstreifen an der East Side Gallery – Ecke Postbahnhof.
Wann? heute, 9.11.2014 – 14 bis 22 Uhr

Gemeinsam wollen wir ein „schönes Fest“ für den Erhalt der East Side Gallery, gegen die Bebauung des ehemaligen Todesstreifens an der East Side Gallery mit Hotels etc. sowie allgemein für den Erhalt unserer Freiräume feiern!

Also:
KOMMT ALLE !
Feiern und protestieren wir gemeinsam für die Dinge, die Berlin ausmachnen!

Link zum Facebook-Event

Advertisements

Roger Waters unterstützt den East Side Gallery Protest

 

Roger Waters

ROGER WATERS – Sänger, Bassist, Komponist und Texter sowie ehemaliger Frontmann der britischen Rockgruppe Pink Floyd, die er mitbegründete.

 

Am 21. Juli 1990 organisierte Waters anlässlich des Mauerfalls eine spektakuläre Inszenierung von „The Wall“ auf dem Potsdamer Platz in Berlin. Zahlreiche international bekannte Künstler, darunter Van Morrison, Bryan Adams, Joni Mitchell, Sinéad O’Connor, Cyndi Lauper, die Scorpions und Tim Curry wirkten an dem von 250,000 Zuschauern besuchten Open-Air mit.

Artikelbild 1 (560x560 skaliert)

Zur gleichen Zeit malte der amerikanische Künstler Lance Keller das Coverbild The Wall an jenes Stück der Berliner Mauer, die zur East Side Gallery wurde. Nun soll genau dieses Bild abgerissen werden.

Die East Side Gallery ist heute das größte noch bestehende Denkmal der Wiedervereinigung Deutschlands und ein Symbol für ein menschenverachtendes Regime und dessen friedliche Überwindung durch die Bürger des damaligen Ostens und somit die Beendigung des kalten Krieges!